home

Manfred Volk (links) bei der Vertragsunterzeichnung für ein Projekt in Asien

Größter vierteljährlicher Auftragseingang in der Geschichte von WKV

Nachdem die Wasserkraft Volk AG in den letzten Monaten verstärkt mit einer extrem schwierigen Marktsituation zu kämpfen hatte freuen wir uns sehr, heute den größten vierteljährlichen Auftragseingang in der Geschichte der WKV bekannt geben zu dürfen.

Mit vereinten Kräften hat die gesamte Belegschaft den widrigen Marktbedingungen getrotzt und es konnten in den Monaten September und Oktober 2019 gesicherte Auftragseingänge von insgesamt EUR 17,03 Mio verbucht werden.

Weiterhin sind für die Jahre 2020 und 2021 bereits weitere drei Aufträge in Höhe von EUR 17,93 Mio unterschrieben.

Somit sind die Produktionskapazitäten für die kommenden Monate fast vollständig ausgelastet.

Mit diesen positiven Aussichten starten wir nun voller Enthusiasmus in das letzte Quartal 2019 und sind uns sicher, die zurückliegende Durststrecke dauerhaft überwunden zu haben.

(Aus Konkurrenzgründen nennen wir keine genauen Länder oder Projektdaten.)